KAMAGRA, KAMAGRA ORAL JELLY
VIAGRA (SILDENAFIL)

Was genau ist Kamagra?

Kamagra wird als Mittel zur Potenzsteigerung vermarktet. Laut Hersteller Ajanta Pharma enthält jede Tablette 100 mg Sildenafil Citrat. Kamagra ist in Deutschland kein zugelassenes Arzneimittel. Der Verkauf und Kauf ist daher rechtswidrig und kann nach § 73 des Arzneimittelgesetzes (sog. „Verbringungsverbot“) strafrechtlich verfolgt werden. Mit Super Kamagra und Kamagra Oral Jelly sind nun zwei weitere Präparate auf dem Markt.

Super Kamagra

Jede Super Kamagra Tablette sollte außerdem 100 mg Sildenafil Citrate und 60 mg Dapoxetin enthalten. Dapoxetin gehört zur Klasse der Antidepressiva und ist seit 2009 in Deutschland zur Behandlung von Symphysemen im Frühstadium (Ejaculatio praecox) zugelassen. Nach Angaben des Herstellers führt die Kombination der beiden Medikamente zu einer besseren Kontrolle über die Dauer der sexuellen Aktivität. Sowohl Super Kamagra als auch Kamagra sind in Deutschland nicht als Arzneimittel zugelassen.

Kamagra Oral Jelly

Laut Hersteller ist Kamagra Oral Jelly ein Gel, das die gleiche Menge an Sildenafil wie Kamagra 100 mg enthält. Die glatte Konsistenz soll den Einstieg erleichtern und die Ankunft der Arbeiter beschleunigen. Es wird in einer Vielzahl von Geschmacksprofilen und kleinen Portionsbeuteln angeboten. Kamagra Oral Jelly und Kamagra Tablets haben beide keine FDA-Zulassung für die Verwendung als Arzneimittel in Deutschland. .

Wie wirkt Kamagra?

Enthält Kamagra den Wirkstoff Sildenafil, dann erleichtert eine stärkere Durchblutung des Penisschwellgewebes das Einsetzen einer Erektion. .

Allerdings wirkt es nur bei sexueller Erregung erektionsfördernd.

Funktioniert Kamagra bei Frauen?

Es gibt keine schlüssigen Beweise dafür, dass Kamagra Frauen beeinflusst. Wichtig: Sildenafil, ein Bestandteil von Kamagra, ist nicht zur Behandlung von Frauen zugelassen. Folglich wird es von einer Annahme unberechenbar abgelehnt.

Mit Lovegra-Filagra stellt der Hersteller Ajanta Pharma ein speziell auf weibliche Patienten zugeschnittenes Medikament zur Verfügung. Allerdings handelt es sich auch um ein sildenafilhaltiges Medikament, wenn die Angaben des Herstellers stimmen. Lovegra-Filagra ist wie Kamagra in Deutschland kein zugelassenes Medikament; daher ist der Kauf und Verkauf verboten.

Es gibt jetzt keine ausreichenden Beweise, um das Potenzial von Sildenafil zur Steigerung der Lust bei Frauen zu unterstützen. Zweifellos fand eine Studie heraus, dass Sildenafil eine leichte lusterzeugende Wirkung auf Frauen hatte, die aufgrund der Einnahme eines bestimmten Antidepressivums an sexueller Dysfunktion litten. Aufgrund der geringen Stichprobengröße und der kurzen Studiendauer können diese Ergebnisse jedoch nicht als aussagekräftig angesehen werden. Außerdem ist noch nicht bekannt, welchen Einfluss Sildenafil auf sexuelle Probleme hat, die nicht durch Antidepressiva verursacht werden.